In Lauterbach-Heblos hat es am Freitagabend gebrannt.
+
In Lauterbach-Heblos hat es am Freitagabend gebrannt.

Brand auf einem Feld

Feuer in Lauterbach: Beherztes Eingreifen des Landwirtes verhindert Schlimmeres

Durch das beherzte Eingreifen eines Landwirts konnte am Freitagabend ein größerer Brand verhindert werden: Auf einer Feldgemarkung in Lauterbach-Heblos war ein Feuer ausgebrochen.

Lauterbach - Ein Landwirt reagierte schnell, nachdem er die Rauchentwicklung festgestellt hatte. Er hängte seine Rundballenpresse, mit der er gerade beschäftigt war, vom Storm ab und rief die Feuerwehr. In der Zwischenzeit holte er ein mit Wasser gefülltes Güllefass und machte sich damit auf den Weg zur Brandstelle, berichtet ein Reporter vor Ort.

Zügig waren auch die Einsatzkräfte vor Ort und unterstützten den Landwirt beim Löschen. Die Feuerwehr Lauterbach Mitte und der Löschzug West waren mit 30 Einsatzkräften vor Ort und auch die Polizei war an der Einsatzstelle. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren