Fotos: Sigi Stock

Fotogalerie: Tolles Wetter, super Stimmung – coole Pool-Party (mit Video)

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz - Der Freitagnachmittag gehörte ganz und gar den Kids im Schlitzer Schwimmbad. Bei Super-Sommer-Sonnen-Wetter tummelten sich am Freitag knapp 1000 Badegäste zur fünften Pool-Party der Stadtwerke im Freibad in Folge. Dieses Mal hat es gleich beim ersten Mal mit dem Wetter geklappt.

Azurblauer Himmel, die strahlende Sonne, das glitzernde Wasser in den Becken, die gute Laune, dazu die aufgelegten angesagten Songs aus den Charts und die vielen großen und kleinen Wasserratten. Es passte alles zusammen. Außerdem sponserten die Stadtwerke Schlitz 600 Portionen Wasser-/ Fruchteis für die Kids als Überraschung.

Die Jungs und Mädchen, die zur 5. Poolparty ins Schlitzer Freibad gekommen waren, hatten ihren großen Spaß und eine Menge Kurzweil. Auch viele Eltern begleiteten ihre Sprösslinge dazu. Das Gros an der Besucherzahl waren natürlich die Kids. Unter den Besuchern auch Bürgermeister Alexander Altstadt der nur Lobesworte fand.

Viele spannende Wettbewerbe

Die Gastgeber, die Stadtwerke Schlitz, hatten erneut zu diesem super Freizeitspaß eingeladen. Die Spaßagentur H2O fun events aus Lage, mit Inhaber Pascal Schmale und sein Team, sorgten knapp fünf Stunden lang für beste Unterhaltung. Mit spannenden Wettbewerben, bzw. einem Geschlechterkampf zwischen Jungs und Mädchen, kam eine tolle Stimmung auf.

Auf dem Hindernisparcours im großen Becken wurde so mancher Zweikampf ausgefochten. Im Nichtschwimmerbecken gab es eine „Sing - und Tanzeinlage“ zu dem Fetenhit das „Fliegerlied“, es wurde mit ganzer Kraft und voller Kehle mitgesungen. Auf einem nassen Brett galt es bis ins Wasser zu rutschen.

Eisberg erklimmen und Fußball spielen

Im Springerbecken durfte ein Eisberg erklommen werden. War gar nicht so einfach! Bei jedem Spiel wurden die Kids kräftig vom Beckenrand angefeuert. Zwischendurch gab es auch Zeit, sich am großen „Kletterhaus“ sportlich zu betätigen. Neu bei diesem Event die „Street Soccer Arena“. In ihr konnte nach Herzenslust Fußball gespielt werden ohne dass der Ball das Haus verließ.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. Des Weiteren gab es und kühle alkoholfreie Longdrinks nicht nur für die Kids. Die Kids und bestimmt auch die Erwachsenen würden sich über eine Wiederholung/Fortsetzung im kommenden Jahr 2020 wieder sehr freuen. Eine Besucherin des Bades sagte gegenüber dieser Zeitung: „Ich habe noch nie so viele strahlende und glückliche Kinderaugen gesehen.“ / sigi

Das könnte Sie auch interessieren