Foto: Freiwillige Feuerwehr Hutzdorf

Freiwillige Feuerwehr Hutzdorf: Kurze Wanderung trotz unbeständigen Wetters

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

HUTZDORF - Am Samstag haben sich 27 Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Hutzdorf am Gerätehaus zur Winterwanderung getroffen. Da man dem Wetter nicht traute, änderten die Verantwortlichen kurzerhand die Strecke, um trotz des Wetters nicht auf eine kleine Wanderung verzichten zu müssen.

So starteten Alt und Jung vom Gerätehaus in Hutzdorf zunächst über den Fahrradweg in Richtung Pfordt. Auf der Höhe der Wanderhütte schlug die Gruppe einen befestigten Waldweg ein. Oben am sogenannten Hexentanzplatz gab es eine kurze Pause, um sich wieder zu sammeln. Hier rückte auch das „Verpflegungsfahrzeug“ an, das die Wanderer mit Erfrischungsgetränken versorgte.

Nachdem alle versorgt waren ging es weiter, um vor dem Regen zurück zu sein. Bergab ging es am Hohen Rot vorbei über die Jahnstraße. Das Ziel in diesem Jahr war der Musik Pub in Schlitz, den die Gruppe noch vor dem Regen erreichte.

Fußmarsch macht hungrig, so erwarteten alle das Buffet vom Grill, das vom Küchenteam trotz des nassen und windigen Wetters perfekt gemeistert wurde. Mike Ryan spielte an diesem Abend unplugged im Musik Pub, so dass einige Kameraden auch den restlichen Abend dort ausklingen ließen. Die Freiwillige Feuerwehr Hutzdorf bedankt sich beim gesamten Team des Musik Pubs und Familie Schlitt für einen gelungen Nachmittag und Abend. / al

Das könnte Sie auch interessieren