Archivfotos: Philipp Weitzel

Gas-Alarm mitten in Alsfeld

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

- Gas-Alarm am Montagabend inmitten von Alsfeld: Ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr rückte in die Untergasse aus. Wie Einsatzleiter Daniel Schäfer schilderte, meldeten die Bewohner eines historischen Wohnhauses einen stechenden Geruch im Gewölbekeller.

Mit Atemschutzgeräten und einem Gasmessgerät erkundeten die Feuerwehrleute die Lage und gaben Entwarnung. „Mit den uns zur Verfügung stehenden Messgeräten konnte kein Gas festgestellt werden“, sagte Schäfer. Was den Geruch ausgelöst hat, ließ sich nicht klären.

Bereits in den Mittagsstunden waren die Alsfelder Feuerwehrleute zu einem vermeintlichen Brandeinsatz ausgelöst, der von einer automatischen Brandmeldeanlage ausgelöst wurde. Der Alarm stellt sich als Fehleinsatz heraus. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren