Eine Frau wurde beim Schneeschieben von einem geparkten Auto, das losrollte, gegen eine Hauswand gedrückt.
+
Eine Frau wurde beim Schneeschieben von einem geparkten Auto, das losrollte, gegen eine Hauswand gedrückt.

Schwere Verletzung am Bein

Geparktes Auto rollt los: Frau (29) in Grebenhain beim Schneeschieben eingequetscht

Beim Schneeschieben ist eine 29 Jahre alte Frau aus Grebenhain (Vogelsbergkreis) am Freitag schwer verletzt worden. Ein geparktes Auto war losgerollt und quetschte die Frau zwischen Karosserie und Hauswand ein.

Grebenhain - Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 9.30 Uhr in Metzlos-Gehaag (Gemeinde Grebenhain). Als die Frau in einer Hofeinfahrt Schnee räumte, setzte sich das abgestellte Auto in Bewegung. Die 29-Jährige wurde zwischen dem Wagen und der Hauswand eingequetscht.

Schwere Bein-Verletzungen: Frau aus Grebenhain beim Schneeschieben von Auto eingequetscht

Bei dem Unfall erlitt die Frau aus dem Vogelsbergkreis schwere Verletzungen an den Beinen. Sie war so stark eingeklemmt, dass die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Grebenhain, Steigertal und Metzlos sie befreien mussten. Bevor die Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde, übernahm ein alarmierter Notarzt die Erstversorgung.

Nach ersten Informationen der Polizei vor Ort war der Partner der Frau beim Gehen ins Rutschen geraten. Er hatte sich offenbar gegen das Auto gelehnt, weswegen dieses losrollte und die 29-Jährige aus der Gemeinde Grebenhain einklemmte.

Am Freitag passierte im Vogelsbergkreis noch ein weiterer Unfall: In Grebenhain wurde eine Frau bei einem Auto-Überschlag verletzt. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema