Hanauer Marionettentheater: „Das gestohlene Krönlein"

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz - Es ist immer wieder schön zu sehen, das Kinder und Erwachsene die Freude und den Spaß an Märchen nicht verloren haben. Auch am vergangenen Sonntag konnte das wieder im Schlitzer Bürgerhaus beobachtet werden.

Bereits im 21. Jahr erfreut die Familie Richter die Kinder in Schlitz mit ihren Marionetten. Bei der diesjährigen Aufführung des Märchens „Das gestohlene Krönlein", geschrieben von Gerlinde Richter, hatten alle Jungs und Mädchen, über 70 an der Zahl, ihre helle Freude. Auch die Erwachsenen hörten aufmerksam zu. In den Pausen, oder auch vor und nach der Aufführung, hatten Groß und Klein Gelegenheit, das reichhaltige Kuchenbüfett zu stürmen und auch die leckeren Waffeln zu versuchen. Wer wollte konnte sich auch, das war dieses Mal neu, schöne Gesichter schminken lassen. Im Eintrittspreis war ein garantierter Gewinn für jedes Kind enthalten. Die Preise hierfür wurden liebenswerter Weise von der Sparkasse Oberhessen, der Volksbank Lauterbach - Schlitz eG, Mecklenburgische Versicherung und der Pizzeria „Lindenkrug" in Sandlofs, gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren