Symbolbild: Fotolia

Idee einreichen: Wettbewerb für bürgerschaftliches Engagement startet

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

vogelsberg - Ehrenamtliches Engagement findet in vielen Bereichen statt. Laut Pressemitteilung des Bündnis für Familie gibt es innerhalb und auch außerhalb von Vereinen zum Teil besondere Initiativen, wo mit viel Kreativität ehrenamtliche Arbeit geleistet wird. Solche Ideen bleiben aber oft im Verborgenen.

Das Handlungsfeld „Bürgerschaftliches Engagement“ im Bündnis für Familie im Vogelsberg möchte im Rahmen eines Wettbewerbs gute Praxisbeispiele finden und die Vielfalt der Ideen ehrenamtlichen Engagements sichtbar machen und belohnen.

An dem Wettbewerb können langfristig angelegte oder projektbezogene Initiativen aus dem Vogelsbergkreis teilnehmen. Das Engagement muss nicht zwangsläufig in einem eingetragenen Verein ausgeübt werden. Ausgezeichnet wird nicht eine Person oder ein Verein, sondern eine Idee, die umgesetzt wurde oder wird.

Vorschlagen können sich nicht nur die Vereine oder Initiativen selbst, sondern jeder Bürger kann Vorschläge einreichen. Die Teilnahmeunterlagen sind HIER zu finden. Bewerbungsschluss ist Donnerstag, 11. September.

Alle Teilnehmer erhalten in einer Feierstunde eine Urkunde des Bündnisses für Familie Vogelsberg, überreicht durch den Landrat des Vogelsbergkreises, Manfred Görig. Die Manteuffel-Stiftung stellt für die drei Erstplatzierten Geldpreise zur Verfügung. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 25. September, um 17 Uhr statt.

Das könnte Sie auch interessieren