Foto: Arno Burgi/dpa

Am 7. Januar in Bernshausen: Schlitzer CDU lädt zum ersten „Mitdenkerforum“ ein

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz - Zu sogenannten „Mitdenkerforen“ lädt die Schlitzer CDU ein. Das erste Mitdenkerforum wird am Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus Bernshausen stattfinden. Weitere Mitdenkerforen folgen am 12. Januar im DGH Hartershausen, am 13. Januar in der Gaststätte Lenz in Rimbach und am 18. Januar im Musikpub in Schlitz. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

„Wir wollen die Zukunft gemeinsam mit ihnen gestalten“, sagt Hans-Helmut Dickert. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende ist verantwortlich für die Mitdenkforen. „Als CDU- Stadtverordnetenfraktion wollen wir gemeinsam mit den Bürgern die Fragen der Zukunft besprechen.“ Bei den Foren ist jeder eingeladen, unabhängig von seiner politischen oder parteipolitischen Ausrichtung.

Wie wird das Schlitzerland in Zukunft aussehen? Was können wir tun, um diese Entwicklung zu gestalten und zu beeinflussen? Das ist ein spannender Prozess, an dem möglichst viele, die im Schlitzerland wohnen und arbeiten, mitwirken sollen, erklärte die Partei. Deshalb lade die CDU zu den „Mitdenkerforen“ ein. Dort sollen möglichst viele Ideen für die Zukunft des Schlitzerlandes gesammelt werden.

„Der Dialog mit den Menschen ist uns besonders wichtig“, erklärt Fraktionsvorsitzender Alexander Altstadt. „Ich wohne als Schlitzer gerne im Schlitzerland und will auch hier bleiben. Für meine Frau und mich ist es ganz wichtig, wie für unsere drei Kinder die Zukunft im Schlitzerland aussieht.“ „Das ist eine gemeinsame Zukunftsaufgabe“, meint Heiko Siemon, derzeit Vorsitzender des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschusses in der Stadtverordnetenversammlung. / rsb

Das könnte Sie auch interessieren