Foto: Sparkasse

Jugend-musiziert-Preis der Sparkasse Fulda geht an jungen Cellisten Lukas Neuhof

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

fulda/schlitz - Lukas Neuhof aus Schlitz ist mit dem diesjährigen „Jugend musiziert“-Preis der Sparkasse Fulda ausgezeichnet worden. Am Klavier, begleitet von Eri Sakaguchi, überzeugte der junge Cellist beim Preisträgerkonzert in der Alten Universität mit dem dritten Satz des Cello-Konzerts C-Dur von Joseph Haydn. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert.

Mehr als ein Dutzend junge Musiker boten dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm. Die Musiker hatten beim „Jugend musiziert‘“-Regionalwettbewerb Ende Januar teilgenommen. Torsten Kramm, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Fulda, begrüßte die Gäste. Das Kreditinstitut unterstützt den Wettbewerb seit 25 Jahren. Stadträtin Rita Lehmkuhl überbrachte die Glückwünsche des Oberbürgermeisters. Natalya Oldenburg, Vorsitzende des Wettbewerbs-Regionalausschusses, führte ins Programm ein. / mlo

Das könnte Sie auch interessieren