Foto: Philipp Weitzel

Kindergartenkindern lernen die Freiwillige Feuerwehr kennen

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Romrod - Blaulichter, Löschfahrzeuge und echte Brandschützer: Die Elefantengruppe des Romröder Kindergartens besuchte am Freitagmorgen die Freiwillige Feuerwehr.

Im Feuerwehrhaus der Stadt Romrod hatten die freiwilligen Feuerwehrleute Manuel Gemmer, Bernd Schmidt, Franz Krautwurst, Thomas Perleth, Volker Schwenzfeier und Reinhold Weitzel einen Einblick in ihr Ehrenamt vorbereitet. So konnten sich die Mädchen und Jungen unter anderem mit einer Wärmebildkamera in einem dunklen Raum orientieren, den Schnitt durch Eisen mit dem hydraulischen Rettungsgerät testen und in den Löschfahrzeugen probesitzen. „Die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache, es gab förmlich strahlende Augen“, so die Feuerwehrleute zum Verlauf. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr überreichte jedem Kind zum Frühstück eine Butterbrezel und einen Kakao. / pw

Das könnte Sie auch interessieren