Die Schlitzer Wahlberechtigten haben ihre Stadtverordnetenversammlung gewählt.
+
Die Schlitzer Wahlberechtigten haben ihre Stadtverordnetenversammlung gewählt.

Stadtverordnetenversammlung

Kommunalwahl in Schlitz: CDU erlangt mit 50 Prozent absolute Mehrheit - SPD mit herben Verlusten

  • Lea Marie Kläsener
    vonLea Marie Kläsener
    schließen

Die Schlitzer haben ihre Stadtverordnetenversammlung neu gewählt. Die CDU kann ihre Sitze im Stadtparlament ausbauen und vereint die meisten Stimmen auf sich. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,5 Prozent.

Update vom 16. März, 12.29 Uhr: Das Endergebnis steht: Die CDU fährt 50 Prozent der Stimmen bei der Wahl der Stadtverordnetenversammlung in Schlitz ein und stellt mit 16 Sitzen die stärkste Fraktion. Damit gewinnt die CDU im Vergleich zur Wahl von 2016 Stimmen hinzu: Bei der jener Kommunalwahl erreichte die Union 42,5 Prozent und war mit 13 Sitzen vertreten.

Zweitstärkste Kraft wird die SPD mit 24,2 Prozent der Stimmen. Die Sozialdemokraten müssen herbe Verluste hinnehmen, 2016 vereinten sie noch 31,6 Prozent der Stimmen auf sich. Künftig hat die Partei statt 10 Sitzen nur noch 7 inne.

Kommunalwahl in Schlitz: CDU wird stärkste Kraft - SPD mit herben Verlusten

Ihre 5 Sitze verteidigt die Bunte Liste Schlitzerland (BLS) in der Stadtverordnetenversammlung: 14,9 Prozent der Wählerinnen und Wähler geben der BLS ihre Stimme (2016: 15,9 Prozent).

Die FDP vereint 10,9 Prozent der Stimmen auf sich (2016: 10 Prozent) und bleibt mit 3 Sitzen im Stadtparlament vertreten. Die Wahlbeteiligung liegt bei 53,5 Prozent.

Die CDU erlangt in Schlitz mit 50 Prozent die absolute Mehrheit, während die SPD Verluste hinnehmen muss.

Das sind die Gewählten in Schlitz:

CDU: Heiko Siemon, Willy Kreuzer,Jens Güldner, Walter Ritz, Jürgen Dickert, Gerald Gottwald, Jürgen Stullich, Marius Kokel, Andreas Schäfer, Sonja Dickert, Andrea Michel-Herbert, Maren Schrödl, Walter Schaaf, Stefanie Becker, Kevin Alles, Markus Landgraf

SPD: Thomas Ziegler, Dr. Konrad Hillebrand, Zeynel Can, Elisabeth Hillebrand, Frank Döring, Ralf Susemichel, Ahmet Can

FDP: Jürgen Laurinat, Dr. Rüdiger Holzapfel, Dr. Katja Landgraf

BLS: Dr. Jürgen Marxsen, Dr. Klaus Dieter Koch, Sonja Schittenhelm, Gudrun Gabriel, Paul Weber

Erstmeldung vom 14. März: Schlitz - Mit 47,4 Prozent der Stimmen fährt die CDU die meisten Stimmen bei der Wahl zum Stadtparlament in Schlitz ein. 2016 konnte die CDU bei der Kommunalwahl 42,5 Prozent der Stimmen auf sich vereinen und war in der zu Ende gehenden Wahlperiode mit 13 Sitzen im Stadtparlament vertreten.

Kommunalwahl in Schlitz im Trend: CDU wird stärkste Kraft

Zweitstärkste Kraft in Schlitz bei der Kommunalwahl 2021 wird die SPD mit 23,1 Prozent der Stimmen. Damit verlieren die Sozialdemokraten stark: 2016 bekamen sie 31,6 Prozent der Stimmen (10 Sitze).

Am Wahlsonntag wird abends zunächst nur ein Trendergebnis veröffentlicht. Dieses bildet alle Wahlzettel ab, auf denen nur ein Listenkreuz gesetzt worden ist. Die übrigen Stimmzettel werden am Montag und Dienstag ausgezählt.

Die Bunte Liste Schlitzerland (BLS) kommt auf 19,0 Prozent der Stimmen, 2016 waren es 15,9 Prozent. Die BLS hatte zuletzt somit 5 Sitze inne.

Video: So funktioniert Kommunalpolitik

10,4 Prozent der Stimmen erhält die FDP in Schlitz bei der Wahl zur Stadtverordnetenversammlung. 2016 waren es 10,0 Prozent der Stimmen.

Das könnte Sie auch interessieren