1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

Konfirmandenband der Pfarrei Queck spielt im Gottesdienst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

QUECK - Am kommenden Sonntag lädt die Pfarrei Queck um 10.00 Uhr zu einem besonderen musikalischen Gottesdienst in die Quecker Kirche ein.

Die Lieder des Gottesdienstes werden von einer Band begleitet, zu der sich die Konfirmanden der Pfarrei zusammengefunden haben. Die Konfirmandengruppe 2013/2014 der Pfarrei Queck ist eine der kleinsten seit vielen Jahren. Seit einem Dreivierteljahr bereiten sich die Konfirmanden auf ihre Konfirmation vor, die am 25. Mai in der Quecker Kirche gefeiert werden soll. Beim Austausch über die Hobbys stellte die Gruppe im Unterricht fest, dass alle Konfirmanden ein Instrument spielen. Einige Konfirmanden sind feste Mitglieder im Posaunenchor der Pfarrei, andere haben privaten Unterricht auf einem Instrument genossen. Bei diesem Austausch wurde die Idee geboren, eine Band zu gründen. Jeder Konfirmand sollte seine musikalischen Fähigkeiten einbringen können. Zunächst war das eher als ein interner Programmpunkt im Unterricht gedacht. Aber weil das Zusammenspiel von Gitarre, Trompeten, Schlagzeug, Keyboard und Percussion fast auf Anhieb gut gelang, nahmen sich die Konfirmanden die musikalische Gestaltung eines Gottesdienstes zum Ziel.

In den vergangenen Wochen wurde im Unterricht immer wieder geübt. In der Kirche fand eine Generalprobe statt und am Sonntag soll es um 10.00 Uhr soweit sein: Alle Lieder im gemeinsamen Gottesdienst der Pfarrei Queck werden von der Konfirmandenband begleitet. Fetzig und nicht ganz leise wird es zugehen. Aber nicht nur auf ihren Instrumenten werden die Konfirmanden die Gemeinde begleiten. Da auch die Kunst des Singens sehr ausgeprägt ist, werden die Konfirmanden im Wechselgesang mit der Gemeinde ein Lied vortragen.

Die Gemeinde ist zu diesem besonderen Gottesdienst herzlich eingeladen. / pb

Auch interessant