Eröffnung des Kinderplanschbeckens und der Gastronomie in der Welle Lauterbach
+
In der Lauterbacher Welle ist das Kinderplanschbecken und die Gastronomie eröffnet worden.

Lauterbacher Schwimmbad

Es darf im Hallenbad wieder geplanscht werden - Neues Kinderplanschbecken und Gastronomie in der „Welle“

Mit den Worte „Es darf wieder geplanscht werden“ begrüßte die Geschäftsführerin der Stadtwerke Lauterbach, Heike Habermehl, neben Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller, Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Lauterbach, auch die beteiligten Handwerker und Mitarbeiter des Hallenbades „Die Welle“.

Lauterbach - Kleine Wasserratten dürfen sich freuen, denn das neue „Kinderplanschbecken“ in der Welle wurde jetzt nach umfangreichen Umbaumaßnahmen offiziell eröffnet. In der Lauterbacher Welle“ gibt es viele Attraktionen für Große und Kleine. Aber was wäre das Familienspaßbad ohne einen entsprechenden Mini-Bereich, stellte Heike Habermehl fest. Im Mai begannen die Bauarbeiten, die in der vergangenen Woche abgeschlossen werden konnten. Hier lobte sie das gesamte Team, das bei den Abbrucharbeiten selbst mit Hand angelegt habe, als das Bad kurzfristig auf Grund der Corona-Pandemie geschlossen werden musste.

In Lauterbach wurde das Kinderplanschbecken und die neue Gastronomie in der „Welle“ eröffnet

Die Stadtwerke haben die coronabedingte Schließung des Hallenbades optimal genutzt, freute sich der Bürgermeister. Das in die Jahre gekommene Kinderplanschbecken wurde abgerissen und komplett neu gestaltet. Zugleich wurde außerdem der Gastronomiebereich modernisiert. Da in der Vergangenheit immer wieder Reparaturarbeiten erforderlich waren, hat der Aufsichtsrat für die grundhafte Erneuerung im Wirtschaftsplan 2020 ein Budget in Höhe von 200.000 Euro eingeplant. Als regionaler Dienstleister fühlten sich die Stadtwerke Lauterbach GmbH der Region besonders verpflichtet. Für die Ausführung der verschiedenen Arbeiten wurden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig heimische Unternehmen beauftragt.

Mit der Planung und Überwachung dieser Umbaumaßnahmen wurde das Lauterbacher Architekturbüro „neuraum“ beauftragt, mit dem man in der Vergangenheit bereits andere Baumaßnahmen erfolgreich umgesetzt hat. In diesem Zusammenhang dankte Stadtwerke-Geschäftsführerin Heike Habermehl Architekt Stephan Mölig sowie Stefan Kern, denen auch bei diesem Projekt die Bauleitung oblag. In dem neuen großzügigen und farbenfrohen Minibereich kommen die Kleinen voll auf ihre Kosten und können endlich wieder nach Herzenslust planschen, spritzen und sich austoben.

Krabbe, Frosch und zwei Spritzkäfer und eine wohlige Wassertemperatur von mindestens 32 Grad Celsius garantieren pures Vergnügen für die Kleinsten. Natürlich wird es auch wieder eine Rutsche geben, die in Kürze eingebaut wird, so Heike Habermehl. Optisch wurde auch hier das Flair der „Nordsee- und Dünenkandschaft“, das bereits im neuen Saunabereich den Gästen ein Urlaubsfeeling vermittelt, aufgegriffen: Strand, Wellen und Meer …

Kinderplanschbecken mit Nordsee-Flair

Weil das Erkunden der vielen Attraktionen im Hallen-Wellenbad hungrig macht, wurde der Gastronomiebereich neu gestaltet. Hier verwöhnt die „Pizzeria Peperoni“ die Gäste mit köstlichen italienischen Gerichten, kleine Snacks und erfrischenden Getränken.

Aus Anlass der Eröffnung der beiden Bereiche am Freitag erhielten die ersten 20 Kinder an der Kasse entweder einen Gutschein fürs Schwimmen oder für die Pizza. Auch der Aufsichtsrats-Vorsitzende Bürgermeister Vollmöller zeigte sich erfreut über die gelungene Ausführung des Kinder- und Gastronomiebereichs.

Unverändert, so Heike Habermehl, gelten in Zeiten ansteigender Infektionszahlen die Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und der hieraus abgeleitete Hygieneplan.

Die Stadtwerke bitten darum, sich auf der Internetseite über bestehende Einschränkungen und Vorgaben beim Besuch der Welle zu informieren. Insbesondere empfiehlt sich aufgrund der begrenzten Einlasszahlen auch der Blick auf die aktuelle Auslastung in Bad und Sauna. (Von Alfred Hahner)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema