Von links: OStR Jochen Hoppe und Schulleiter Holger Arnold
+
Von links: OStR Jochen Hoppe und Schulleiter Holger Arnold

Verdienter Pädagoge im Ruhestand

Oberstudienrat Jochen Hoppe beendet seinen Schuldienst

An der Vogelsbergschule Lauterbach wurde im Rahmen einer corona-bedingt verkleinerten Feierstunde Oberstudienrat Jochen Hoppe von Schulleiter Holger Arnold in den Ruhestand verabschiedet.

Lauterbach - Dieser würdigte die Arbeit der vergangenen Jahrzehnte, die mit höchster pädagogischer Professionalität und Engagement verbunden waren und betonte, dass er mit Leib und Seele den Beruf ausgefüllt haben.

Jochen Hoppe an der Vogelsbergschule in den Ruhestand verabschiedet

Jochen Hoppe kam 1991 nach einer Berufsausbildung als Industriekaufmann und dem Berufsschullehrerstudium in Wuppertal aus dem Sauerland an die Vogelsbergschule Lauterbach. In zahlreichen Redebeiträgen wurde sein pädagogisches Geschick und seine positive pädagogische Einstellung und Beziehungsarbeit im Umgang mit den Jugendlichen und Auszubildenden hervorgehoben.

Seit 1991 gehörte Jochen Hoppe als Prüfungsausschussmitglied der IHK Gießen-Friedberg dem Fachausschuss Großhandel an, für die er erst in den vergangenen Wochen seine letzten Prüfungen abnahm.

Holger Arnold hob hervor, dass Jochen Hoppe, der die Fächer Wirtschaft und Sport unterrichtete, im Kollegium immer ein Teamplayer gewesen sei, der sich auch neben dem Unterricht für die gute Schulkultur und ein gutes Miteinander eingesetzt habe. Nicht zuletzt seine sportlichen (Golf AG), musischen (Singer & Songwriter) und künstlerischen Aktivitäten (Malerei) hätten dazu beigetragen.

Golfutensilien als Abschiedsgeschenk

Bettina Kreuzer, Uli Metzendorf und Stephan Schmidt dankten dem Ruheständler für die gemeinsame Zeit der Zusammenarbeit in ihrer Abteilung und dem Sport- und Großhandelsteam und übergaben Jochen Hoppe verschiedene Golfutensilien, um ihn im Ruhestand bei seinem Hobby zu unterstützen sowie als Erinnerung einen Bildband mit Motiven aus den letzten Jahrzehnten.

Für den Personalrat dankte Susanne Bauer ihrem ehemaligen Mentor für die gute, kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit, nicht ohne das ein oder andere Schmankerl aus den vergangenen Jahren zum Besten zu geben. Die Schülerinnen und Schüler des Großhandels verabschiedeten sich Corona-like mit einem selbstgedrehten Video von Ihrem Lehrer.

Steffi und Markus Trabandt ließen es sich nicht nehmen, die Feier musikalisch zu umrahmen, den Abschluss bildeten Steffi Burghardt und Thordis Rose mit der Interpretation von Jochen Hoppes eigenen Stücken. Dieser Griff dann, gemeinsam mit Thordis Rose, zum Abschluss noch einmal selbst in die Saiten. (rsb)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema