Foto: Hahner

Lauterbacher Strolch schützt sich vor Corona

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Lauterbach - Große Augen machen sich derzeit Spaziergänger, die am Lauterufer in Lauterbach unterwegs sind, weil sie den an den Schrittsteinen stehenden „Lauterbacher Strolch“ nun mit einer Schutzmaske sehen.

Ein unbekannter Zeitgenosse hatte diese Idee, die zu der gegenwärtigen Epidemie-Zeit passt. Außerdem wurden ihm an der linken Hand und am linken Fuß blaue Gummihandschuhe übergestülpt.

Und zu seinen Füßen hat der Unbekannte auch noch ein kleines Osternest hingelegt. Bei aller Dramatik in diesen Tagen löst dieses Strolch-Bild ein Schmunzeln aus. / dr

Das könnte Sie auch interessieren