Symbolfoto: dpa

Mann weicht Fuchs aus und kracht in Leitplanke

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Lauterbach - Bei dem Versuch, einem Fuchs auf winterglatter Fahrbahn auszuweichen, ist ein Mann von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke gekracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 7500 Euro.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend gegen 21.10 Uhr. Laut Polizei befuhr ein 46-Jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 275 aus Herbstein kommend in Richtung Lauterbach, als er auf winterglatter Fahrbahn versuchte, einem Fuchs auszuweichen. Er verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen die dortige Leitplanke. Diese wurde auf einer Länge von circa 16 Metern beschädigt. Der Pkw kam im Anschluss auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Sachschaden beträgt circa 7.500 Euro. / mal

Das könnte Sie auch interessieren