Teilnehmer des Meisterkurses 2013. Foto: privat

Masterclass "Opernarien" – Junge stimmen stellen sich vor

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

schlitz - Bereits zum vierten Mal sind Prof. Mario Hoff (Gesang) und Prof. Hans-Christian Steinhöfel (Korrepetition) mit ihren Studierenden zu Gast in der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz.

Unter Anleitung beider Professoren sowie Kerstin Maria Pöhler (Regie) erarbeiten die jungen Künstler aus Köln und Weimar in einer kompakten Arbeitsphase Opernarien für das Vorsingen an Theatern und Agenturen. Der Meisterkurs zielt damit auf eine Verbesserung der Berufschancen für die Gesangs- und Korrepetitionsstudenten.

Prof. Mario Hoff zählt seit vielen Jahren zu den gefragtesten Opern- und Konzertsängern des Bariton-Faches. Er verfügt über ein großes Repertoire von Opernpartien, Werken der Konzertliteratur, sowie ein umfangreiches Liedrepertoire.

Seit 2009 lehrt Mario Hoff als Professor für Gesang an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Prof. Hans-Christian Steinhöfel ist seit 1989 hauptamtliche Lehrkraft an der Hochschule für Musik Weimar im Institut für Dirigieren und Opernkorrepetition. Seine Konzerttätigkeit führte ihn ins In- und Ausland. Er wirkte bei diversen Rundfunk- und CD-Produktionen mit. Kerstin Maria Pöhler war in leitenden Positionen an verschiedenen Opernhäusern tätig (Bayerische Staatsoper, Oper Graz, Staatstheater Braunschweig). Nachdem sie die feste Bindung an ein Theater aufgeben hat, arbeitet sie als freischaffenden Regisseurin, Autorin und Dozentin für Schauspiel.

Vom Ergebnis des einwöchigen Workshops kann sich das Publikum im Abschlusskonzert am Samstag, 22. Februar um 19 Uhr im Konzertsaal der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg in Schlitz überzeugen. Freunde des Gesanges dürfen sich auf ein buntes Programm mit einem Ausschnitt aus dem üblichen Opernrepertoire freuen. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten. / lmah

Das könnte Sie auch interessieren