1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

Mensa an der IGS Schlitzerland hat neuen Betreiber

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

- Mit einem leeren Bauch lernt es sich bekanntlich nicht besonders gut, das wussten schon unsere Vorfahren. Deshalb wurde sich nach dem plötzlichen Bekanntwerden, dass Heidi Möller aus persönlichen Gründen die Cafeteria/Mensa der IGS Schlitzerland nicht mehr weiterführen werde, schnell aber besonnen reagiert und sich nach einem neuen Betreiber umgesehen.

Den Wünschen der Schülern beider Schulen entsprechend sollte die Nahrung aus der Region kommen, aus ökologischem Anbau stammen, gut schmecken, erschwinglich im Preis sein, etwas Süßes dürfe ruhig auch dabei sein, ber bitte kein Reformhaus! So beschrieb Schulleiterin Dr. Ingeborg Krause (IGS) den Weg bis zu Findung des neuen Betreibers der Mensa/Cafeteria, das Antoniusheim Fulda. Zu den weiteren Überlegungen, so Krause, gehörte auch, dass beide Schulen Dieffenbachschule wie auch die IGS, Schulformen sind, in der alle Schüler herzlich willkommen seien. Hinter all diesen Wünsche/Ideen steht das Antoniusheim zu 100 Prozent, hier stehen Natur, Tier und Mensch im Einklang, der Mensch soll sich wohlfühlen. Seit dem 1. Oktober ist die Mensa/Cafeteria unter dem neuen Betreiber wieder geöffnet. Der Wunschzettel wurde realisiert, die Rückmeldungen bis dato alle positiv. Die Entscheidung, so Schulleiterin Krause, sei richtig und gut gewesen. Beim Mittagessen hat man die Wahl zwischen zwei Gerichten, darunter auch vegetarisch, des Weiteren Snacks und Kleinigkeiten. Dass es allen mundet merke man täglich an dem großen Andrang. Die Räumlichkeiten bieten für 50 Speisende Platz, sie ist zu jeder großen Pause geöffnet, für die Einnahme des Mittagessens nochmals von 12 bis 14 Uhr. Geleitet wird sie von Manuela Weigand und ihrem Team, dazu gehören auch Menschen mit Handicap. Günter Habig von der Geschäftsleitung des Antoniusheims dankte für das Vertrauen das man der Einrichtung entgegenbringe, wünschte ein gutes Miteinander, dass aber nur im gegenseitigen Dialog funktioniere. Weitere gute Wünsche für eine lange Zusammenarbeit sprachen Schulsprecher Thomas Schmidt und Claudia Fröhlich - Koch, Schulleiterin der Dieffenbachschule, aus. Mit einer erfrischenden Zitronen-Minz-Limo wurde auf den Erfolg angestoßen. Den musikalischen Rahmen setzten der Schulchor der Dieffenbachgrundschule unter der Leitung von Susanne Weidmann mit „Herzlich Willkommen", und das Gitarrenduo Mark Kleinschmidt / Stephan Möller mit dem Song von Bob Dylan „ Make you feel my love". / sigi

Auch interessant