Der Rettungshubschrauber flog die Schwerverletzten ins Krankenhaus. (Symbolfoto)
+
Der Rettungshubschrauber flog die Schwerverletzten ins Krankenhaus. (Symbolfoto)

Unfall bei Mücke

Motorrad prallt gegen Leitplanke: Fahrer und Beifahrer erleiden schwere Verletzungen

Ein Motorrad-Unfall hat sich am Mittwochabend auf der L 3325 bei Mücke (Vogelsbergkreis) ereignet. Dabei wurden sowohl der Fahrer des Zweirads als auch sein Beifahrer schwer verletzt.

Mücke - Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Mittwoch um 20.25 Uhr. Die beiden Männer fuhren mit dem Motorrad - einer roten Honda CBF - auf der Landesstraße von Nieder-Ohmen kommend in Richtung Bernsfeld.

In einer leichten Linkskurve - in Höhe des Wohngebiets Windhain - sei das Motorrad aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Bankette abgekommen. Anschließend geriet das Zweirad ins Schleudern und prallte gegen eine Leitplanke.

„Dabei wurden der 39-jährige Fahrer aus Mücke und der 36-jährige Soziusfahrer aus Buxtehude schwer verletzt. Sie wurden mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht“, berichtet die Polizei. (lio)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema