Foto: dpa

Quadfahrer tödlich verunglückt

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Einartshausen - Ein 62-jähriger Mann ist am Sonntagabend in Schotten-Einartshausen mit seinem Quad verunglückt und aufgrund seiner schweren Verletzungen am frühen Montagmorgen in der Uniklinik Gießen/Marburg verstorben.

Der 62-Jährige aus Einartshausen fuhr gegen 18.30 Uhr auf der K192 nach Schotten-Einartshausen. Kurz nach dem Ortsschild bog er nach rechts in die Birkenstraße ein. Die Straße hat starkes Gefälle. Laut Polizei war der Mann zu schnell unterwegs, verlor die Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Bewusstlos und schwerverletzt wurde der 62-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Uni-Klinikum Gießen/Marburg eingeliefert. Am Montagmorgen ist der Mann gestorben.

Am Quad entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren