Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.
+
Bei einem Unfall am Sonntag im Vogelsberg ist eine 71-Jährige verletzt worden (Symbolbild).

Unfall in Romrod

Fußgängerin will Straßenseite wechseln und wird von Fahrradfahrer erfasst

Unglücklicher Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Fahrradfahrer im Vogelsberg: Eine 71 Jahre alte Frau ist nach einem Sturz leicht verletzt worden.

Romrod - Wie die Polizei berichtet, war ein 41 Jahre alter Mann aus Romrod am Sonntag mit seinem Fahrrad auf dem Radweg aus Richtung Zell kommend nach Romrod unterwegs. Als er zwei Fußgängerinnen vor sich sah, machte er durch Klingeln auf sich aufmerksam und fuhr langsamer.

Die beiden Damen wollten dem Radfahrer Platz machen. Eine wich nach links, eine nach rechts. Als der Radfahrer zwischen beiden Frauen durchfahren wollte, versuchte eine Fußgängerin, noch schnell die Straßenseite zu wechseln. Dabei wurde sie von dem Radler erfasst. Beide stürzten zu Boden. Die 71 Jahre alte Fußgängerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. (zen)

Lesen Sie hier: Große Kontrolle im Vogelsberg: Polizei legt frisierte Motorräder still

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema