Stadtrat Heiko Siemon geht für die Schlitzer CDU ins Rennen.
+
Stadtrat Heiko Siemon geht für die Schlitzer CDU ins Rennen.

„Bester Kandidat“

Schlitz: CDU will Heiko Siemon als Bürgermeister

Der Vorstand des CDU-Stadtverbands Schlitz und die CDU-Stadtverordnetenfraktion werden der CDU-Mitgliederversammlung empfehlen, Heiko Siemon als Bürgermeisterkandidat den Wählern und Wählerinnen in Schlitz und Schlitzerland vorzuschlagen.

Schlitz - Am 17. November werden die Mitglieder der CDU-Schlitz über die Kandidatur entscheiden. CDU-Stadtverbandsvorsitzender Hans-Jürgen Schäfer ist sich sicher, dass Heiko Siemon einstimmig als Kandidat für das Bürgermeisteramt gewählt werden wird.

Am Sonntag endete die Dienstzeit des Schlitzer Bürgermeisters Alexander Altstadt. Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Rathauschef sein Amt nicht mehr ausüben.

Schlitz: CDU will Heiko Siemon als Bürgermeister

Heiko Siemon ist in Schlitz und im Schlitzerland bestens bekannt, und er ist ein echter Schlitzerländer. Er ist in Schlitz im Vogelsbergkreis aufgewachsen und zur Schule gegangen und hat sein Abitur in Lauterbach gemacht. Finanzen haben ihn schon damals interessiert, und deshalb hat er eine Banklehre absolviert und sich in einem Studium zum Diplombetriebswirt (FH) weiter gebildet. Heute arbeitet er bei der Sparkasse Fulda in leitender und verantwortungsvoller Position.

Seit 2006 ist Heiko Siemon in der Schlitzer Kommunalpolitik aktiv. Damals war er 30 Jahre alt und hat schnell erkannt, dass es wichtig, ist sich für seine Stadt und seine Mitmenschen einzusetzen. Er war fast zehn Jahre Vorsitzender des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschusses, wo er seine haushalts- und finanzpolitischen Erkenntnisse gut einsetzen konnte. Seit Juli 2020 ist der Mitvierziger Stadtrat und arbeitet aktiv im Magistrat mit.

Heiko Siemon ist verheiratet und hat drei Kinder. Er ist ein Familienmensch, aber auch ein „Vereinsmeier“. Er ist Mitglied in vielen Schlitzerländer Vereinen, die er aktiv und passiv unterstützt. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit“, betont der Kandidat gegenüber dem Schlitzer Boten. Die Entscheidung sei nicht über Nacht gefallen. Er habe dies auch mit seiner Familie abstimmen wollen. Aber nach jahrelanger erfolgreicher Berufstätigkeit in Fulda sehe er nun die Möglichkeit, für seine Heimatstadt viel zu bewegen.

Den Rückhalt der CDU-Spitze hat er: Heiko Siemon sei, betonen Fraktionsvorsitzender Kevin Alles und Hans-Jürgen Schäfer, „der beste und geeignetste Kandidat für das Amt des Bürgermeisters unserer schönen Stadt und unseres wunderbaren Schlitzerlandes“. (bg)

Das könnte Sie auch interessieren