Der Hinterturm in Schlitz trägt wieder sein Winter-Outfit.
+
Der Hinterturm in Schlitz trägt wieder sein Winter-Outfit.

Hinterturm im Weihnachts-Outfit

Im zweiten Anlauf klappt es! Jetzt steht in Schlitz wieder die größte Kerze der Welt

In Schlitz steht jetzt wieder die größte Kerze der Welt. Nach einer Panne in der vergangenen Woche ist es am Samstag gelungen, den Hinterturm weihnachtlich einzukleiden.

Schlitz - Vor einer Woche musste das Einkleiden des Hinterturms abrupt abgebrochen werden, das Kerzen-Tuch war kurz vorher falsch zusammengerollt worden. Im zweiten Anlauf an diesem Samstag lief es dann wie am Schnürchen.

Bei vorwinterlichem Wetter - es war windstill, und die Sonne versuchte am Samstagvormittag auch ihr Glück - bekam der Hinterturm sein rotes Kleid angezogen. Zwölf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schlitz verwandelten den Turm zum 30. Mal in die größte Kerze der Welt. Diese wollten die Schlitzer sich trotz der Corona-bedingten Absage des Weihnachtsmarktes nicht nehmen lassen.

Schlitz: Die größte Kerze der Welt steht wieder - Hinterturm trägt Winter-Outfit

Das Kerzen-Gewand ist 36 mal 32 Meter (ohne Spitze) groß. Kein Wunder also, dass rund zweieinhalb Stunden gewerkelt, gezupft, gezogen und gezurrt werden musste. Dann aber saß der Stoff wie eine zweite Haut am Schlitzer Hinterturm. Der Reißverschluss konnte komplett geschlossen werden.

Zwölf Feuerwehrleute halfen beim Ankleiden.

Verfolgt wurde das Ankleiden nicht nur von Vertretern der Presse, sondern auch von vielen großen und kleinen neugierigen Zuschauern. Obwohl sich dieser Vorgang in Schlitz Jahr für Jahr wiederholt, scheint er trotzdem Begeisterung zu entfachen.

Der Hinterturm in Schlitz trägt zwar schon sein Weihnachts-Outfit, bis die größte Kerze der Welt leuchtet, braucht es allerdings noch ein wenig Geduld: Einen Tag vor dem ersten Adventssonntag, am Samstag, 28. November, wird das Licht angeschaltet. (sigi)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema