Das Haus Günthergasse 20 in Schlitz.
+
Wird wieder ein Schmuckstück: das Haus Günthergasse 20.

Gebäude ist 300 Jahre alt

Eine Bereicherung für die Schlitzer Innenstadt: Haus Günthergasse 20 wird saniert

  • Bernd Götte
    vonBernd Götte
    schließen

Das Haus Günthergasse 20 war einmal ein echtes Schmuckstück in Schlitz und soll es auch wieder werden. Inhaber Dr. Christian Gerninghaus lässt das mindestens 300 Jahre alte Gebäude derzeit von Grund auf sanieren.

Schlitz - Im „Wesentlichen aus dem mittleren bis späten 17. Jahrhundert stammt“ beschreibt die Publikation „Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland/Kulturdenkmäler in Hessen“ das Haus. „Früher führte hier das Hutzdorfer Gässchen entlang“, weiß Christian Gerninghaus. Bei dem Umbau entstehen gerade zwei Wohnungen, von denen die untere auch schon vermietet ist. Im oberen Geschoss entsteht eine 100-Quadratmeter so genannte Maisonettewohnung, ein Wohnraum über zwei Etagen. Ein Augenmerk richtet Gerninghaus auf den Denkmalschutz. So sollen die Flächen zwischen den Gefachen wieder in hellem Weiß erstrahlen und die Konsolen der Balken wie ursprünglich mit gelb, blau und rot akzentuiert werden.

Günthergasse 20 in Schlitz: Eigentümer hat Schmuckstück 2019 gekauft

Gekauft hat Gerninghaus das Haus 2019. Bei der Sanierung setzt er auf heimische Firmen, zumal man im Schlitzerland Fachleute für alle Gewerke habe: „Wir haben das mit Schlitzer Handwerkern gemacht, weil die auch untereinander kommunizieren und sehr zuverlässig arbeiten“. So konnten auch einige unliebsame Überraschungen gut bewältigt werden. Zum Beispiel habe sich eine alte Panzersicherung direkt an der Rückwand zur Dusche befunden, eine buchstäblich hochspannende Kombination. Die Anschlüsse seien aber mittlerweile alle nach neuesten Stand der Technik verlegt, die Innenräume fast schon bezugsfertig, nun gehe es vor allem um die Fassade.

Hier könnte das Haus Günthergasse 20 durchaus einen Akzent setzen. Immerhin soll nach dem Konzept der ISEK-Arbeitsgruppe in diesem Bereich ein neuer Stadtplatz entstehen. Das Haus, das bisher etwas zurückgesetzt steht, könnte dann frisch saniert ein attraktiver Blickfang für die Besucher sein.

Lesen Sie hier: Polizeistation in Schotten nun rund um die Uhr besetzt: Mehr Sicherheit im südlichen Vogelsberg. Und: Kreiskrankenhaus Alsfeld verschärft Corona-Regeln: Nur noch ein Besucher pro Patient erlaubt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema