Blaulicht und der Hinweis „Unfall“
+
Ein betrunkener Autofahrer verursachte am Samstag einen Unfall, bei dem er durch einen Gartenzaun fuhr und gegen einen Baum prallte. (Symbolbild)

Fahrer unverletzt

Totalschaden nach Unfall: Betrunkener Autofahrer durchbricht Gartenzaun und prallt gegen Baum

Ein betrunkener Autofahrer ist am Samstag bei Schlitz durch einen Gartenzaun gefahren und gegen einen Baum geprallt. An dem Fahrzeug entstand dabei Totalschaden.

Schlitz - Am Samstag war ein VW-Polo-Fahrer gegen 3.30 Uhr in der Nacht auf der Straße Im Grund (L 3140) von Willofs kommend in Richtung Schlitz (Vogelsbergkreis) unterwegs. Am Ausgang einer Rechtskurve kam der Fahrer vermutlich in Folge von Alkoholkonsum nach links von der Fahrbahn ab, teilte die Polizei mit.

Das hatte Folgen: Der Mann durchbrach auf einem Grundstück den Zaun und stieß danach mit der Beifahrerseite seines Fahrzeugs gegen einen Baum. Von dort prallte er ab und durchbrach auf dem Grundstück noch ein kleines Holzbrückengeländer. (Lesen Sie hier: Polizei stoppt Drogenfahrt: 19-Jähriger aus Nidda flüchtet vor Kontrolle)

Vogelsberg: Betrunkener Autofahrer durchbricht Zaun und prallt gegen Baum

An dem Fahrzeug entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Bei ihm wurde eine Blutentnahme zur Alkoholbestimmung durchgeführt. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren