Eine Weihnachtsmarktbude in Schlitz.
+
Scarlett und Georg Krämer mit Renate Susemichel und einem zufriedenen Weihnachtsbudenbesucher.

Einnahme in Corona-Krise

Budenzauber auf dem Rewe-Parkplatz: Zirkusfamilie verkauft Glühwein in Schlitz

Wegen Corona findet in diesem Jahr unter der größten Kerze der Welt kein traditioneller Weihnachtsmarkt statt. Glühwein und heißen Tee oder Kakao gibt es in Schlitz aber trotzdem. 

Schlitz - Weihnachtsmarkt-Feeling in Corona-Zeiten: Auf dem Parkplatz des Rewe-Einkaufsmarktes haben Georg und Scarlett Krämer eine liebevoll verzierte Weihnachtsbude aufgestellt. Familie Susemichel hat ihnen die Erlaubnis dazu erteilt. Scarlett und Georg Krämer gehören zur Zirkusfamilie Heilig/Baldoni, die ihr Domizil in Pfordt hat.

Mit den Einnahmen aus dem Verkauf von Glühwein, Tee und Kakao möchten die Krämers das Einkommen ein wenig aufbessern. In absehbarer Zeit dürfen wegen Corona keine Zirkusaufführungen stattfinden.

Lesen Sie hier: Im zweiten Anlauf klappt es! Jetzt steht in Schlitz wieder die größte Kerze der Welt

Budenzauber vor Rewe-Markt: Zirkusfamilie will Einnahmen aufbessern

Scarlett Krämer bietet vor dem Rewe-Markt leckeren Erzgebirgischen Glühwein an. „Er duftet gut und mundet sehr“, berichteten Passanten, die ihn bereits kosteten. Wer es lieber ohne Alkohol mag, der kann zu heißem Tee oder heißer Schokolade greifen. Es gibt aber auch gebrannte Mandeln, Crêpes in sämtlichen Variationen und die im Moment zum Trend gewordenen „Babbelwaffeln“ .

Geöffnet ist die Weihnachtsbude in Schlitz jeden Tag von 11 bis 18 Uhr. (sigi)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema