Foto: privat

Schlitzer Kinder auf Hessens höchstem Berg unterwegs

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz/Wasserkuppe - Ein schöner, actionreicher Tag, der auch durch die Launen des Wetters nicht getrübt werden konnte: Die Teilnehmer der Schlitzer Ferienspiele waren in der Rhön unterwegs. Highlight für die Mädchen und Jungen: die Sommerrodelbahn.

Um 10 Uhr morgens ging es für die Kinder los in die Rhön. Oder besser gesagt: auf die Wasserkuppe. Doch bis zur Ankunft musste sich der Bus durch den zähen Verkehr kämpfen, denn viele Ausflügler waren an diesem Tag auf die Idee gekommen, zu Hessens höchstem Berg aufzubrechen. Die Anfahrt gestaltete sich somit etwas kompliziert. Geparkt wurde dann bei den Bussen, der Rest ging es zu Fuß. Ziel: die Sommerrodelbahn.

Der kurzzeitig einsetzende Regen tat dem Spaß dabei keinen Abbruch. Alle Teilnehmer erhielten eine Zeitkarte, sodass sie die Bahn nach Lust und Laune benutzen konnten. Gegen 17 Uhr endete der actionreiche Tag. Die Teilnehmer wurden am Jugendhaus abgesetzt. / sigi

Das könnte Sie auch interessieren