Auf einem Polizeiwagen steht die Aufschrift Polizei.
+
Am Stausee in Schotten kam es zu einer exhibitionistischen Handlung. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Polizei sucht Zeugen

Exhibitionist am Stausee in Schotten: Mann öffnet seine Hose vor Spaziergängerin

Am Stausee in Schotten hat am Freitag ein Exhibitionist sein Unwesen getrieben. Der unbekannte Mann öffnete vor einer Frau seine Hose. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Schotten - Eine 45-jährige Frau aus dem Vogelsbergkreis ging gegen 11.50 Uhr am Stausee Schotten spazieren. Sie lief von der Rainröder Seite in Richtung Hauptzufahrt, gab das Polizeipräsidium Osthessen in einer Pressemitteilung bekannt. Kurz vor Ende der Staumauer sei sie von einem ihr unbekannten Mann überholt worden. Dieser habe sich plötzlich umgedreht, seine Hose geöffnet und der Frau sein Genital gezeigt, teilte die Polizei in Fulda mit. Das Opfer flüchtete in Richtung Parkplatz. Der Mann rannte ebenfalls davon und die Treppen an der Staumauer hinunter.

Die 45-Jährige konnte den Mann gegenüber der Polizei wie folgt beschreiben: Männlich, zwischen 25 und 30 Jahren alt, circa 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlanke Figur. Zur Tatzeit war er mit einer Bluejeans, einer schwarzen Jacke sowie einer grauen Wollmütze bekleidet. Außerdem hatte er einen schwarzen Schal um Mund und Nase gewickelt und trug einen kleinen orangefarbenen Rucksack.

Die Polizei bittet Zeugen sich an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer (06631) 9740, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache zu wenden. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren