Symbolfoto

Sitzung der Abfallwirtschaft: Keine Mehrheit für Einführung der Biotonne

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Lauterbach - Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Vogelsbergkreis (ZAV) muss kommende Woche ohne Beschlussempfehlung des Haupt- und Finanzausschusses auskommen, wenn sie über das künftige Abfallwirtschaftskonzept berät und befindet.

Der Ausschuss tagte am Freitag in Lauterbach. Doch sowohl die Vorlage des Verbandsvorstandes, der neben der Einführung der Biotonne auch ein Bringsystem ähnlich jenem im Schwalm-Eder-Kreis auf Kosten und technische Umsetzung prüfen will, als auch der Antrag der Arbeitsgruppe von CDU/FDP/Parteilose – die sich auf das Bringsystem beschränken will – fanden keine Mehrheit. / kw Ein ausführlicher Bericht mit weiteren Hintergründen finden Sie in der Printausgabe von den Kinzigtal Nachrichten und dem Schlitzer Boten am Samstag und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren