Fotos: Alexander Gies

Sonnenschein zieht Wanderer in den Vogelsberg

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

VOGELSBERG - Im Vogelsberg ist noch Platz. Am Sonntag zog es trotz Corona, aber wegen des schönen Wetters und vermutlich wegen der vermeintlichen Einsamkeit viele Menschen in den Vogelsberg. Doch dort waren sie keineswegs allein.

Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen waren die einschlägigen Parkplätze beispielsweise am Ober-Mooser und Nieder-Mooser See gut genutzt.

Die Wanderer kamen aus dem Vogelsberg, dem Landkreis Fulda und der Wetterau bis nach Frankfurt. Rund um die Seen waren viele Menschen unterwegs- immer darauf bedacht, den notwendigen Abstand zu ihren Mitmenschen zu halten.

Gut gefüllte Parkplätze

Auch die Restaurants waren offenbar gut besucht, wie die dort ebenfalls gut gefüllten Parkplätze nahelegten. Ebenso hatten viele Motorradfahrer das trockene Wetter für eine erste Ausfahrt genutzt.

Die Menschen machten offenbar das Richtige: Draußen sein, die Sonne genießen- und sich so weit wie nötig aus dem weg gehen. / ag

Das könnte Sie auch interessieren