Mehr als 100.000 Euro jährlich konnte die Gemeinde Bad Salzschlirf mit der Aquasalis-Therma einsparen. / Foto: Volker Nies

Sparpotenzial bei Aquasalis-Therme

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Bad Salzschlirf - Die Gemeinde Bad Salzschlirf könnte beim Betrieb der Aquasalis-Therme mehr als 100.000 Euro pro Jahr einsparen. Das ergab eine Untersuchung der RhönEnergie. Insgesamt 193.000 Euro jährlich zahlt die Gemeinde für Fernwärme, 107.000 Euro für Strom. Durch großflächige Verglasung, ein undichtes Dach und den schlechten Allgemeinzustand des technischen Gebäudeausrüstung muss die Therme hohe Energieverluste in Kauf nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren