Das Brandschutzteam Vogelsberg-West ist als „Feuerwehr des Monats Juni 2020“ ausgezeichnet worden.
+
Das Brandschutzteam Vogelsberg-West ist als „Feuerwehr des Monats Juni 2020“ ausgezeichnet worden.

Mit 1000 Euro dotiert

Staatssekretär Dr. Stefan Heck zeichnet Brandschutzteam Vogelsberg-West als „Feuerwehr des Monats“ aus

Dr. Stefan Heck, Staatssekretär im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, hat die Freiwillige Feuerwehren aus Mücke, Kirtorf, Gemünden (Felda) und Homberg (Ohm) als „Feuerwehr des Monats Juni 2020“ ausgezeichnet. 

Vogelsberg - Die Brandschützerinnen und Brandschützer aus den vier Kommunen hatten sich zum Brandschutzteam Vogelsberg-West zusammengetan und bieten seit zwei Jahren Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen sowie Brandschutzaufklärung für Erwachsene und Senioren an. Die Auszeichnung ist mit 1000 Euro für jede der vier Freiwilligen Feuerwehren dotiert, teilte das Innen-Ministerium mit.

„Die vier Feuerwehren aus dem Vogelsbergkreis engagieren sich gemeinschaftlich in der Brandschutzerziehung und -aufklärung, um in ihrem Einsatzgebiet eine fachlich gleichbleibende Aus- und Fortbildung zu garantieren. Dieser Zusammenschluss ist nicht nur sinnvoll, um einheitliche Standards zu halten, sondern spart nebenbei auch Kosten, da benötigte Materialien und Gerätschaften nicht an vier Standorten parallel vorgehalten werden müssen“, wird Dr. Stefan Heck in der Pressemitteilung zitiert.

Dr. Stefan Heck weiter: „Damit die Brandschutzerzieher und -ausbilder einen einheitlichen Wissensstand haben, hat die Projektgruppe zudem eine Ausbildungs-Cloud erstellt, in der sämtliche Arbeitsmaterialen hinterlegt sind und somit jedem Teammitglied zur Verfügung stehen. Das Brandschutzteam Vogelsberg-West zeigt damit ein herausragendes Engagement für den Brandschutz, welches auch den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl der Feuerwehren in der Region stärkt.“

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Mücke, Kirtorf, Gemünden (Felda) und Homberg (Ohm) verfügen insgesamt über mehr als 950 aktive Kameradinnen und Kameraden. In den 27 2Jugendfeuerwehren der vier Wehren sind rund 250 Nachwuchsbrandschützer aktiv. Hinzu kommen mehr als 150 Kinder, die in 12 Kindergruppen an das Thema Feuerwehr herangeführt werden. 

Als „Feuerwehr des Monats“ werden seit August 2007 vom Hessischen Innenministerium Freiwillige Feuerwehren ausgezeichnet, die gute, interessante oder erfolgreiche Ideen in die Tat umgesetzt haben. In den vergangenen zwölf Jahren wurden bereits mehr als 150 Freiwillige Feuerwehren in Hessen ausgezeichnet werden. Die vier Feuerwehren sind mit ihrem Projekt die dritte Feuerwehr des Monats im Landkreis Vogelsberg. (sar)

Das könnte Sie auch interessieren