Foto: sbc

Supertipper folgen dem Nachtwächter

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

SCHLITZ - Im letzten Sommer sind die Tipper der Apfelweinfreunde aufs Treppchen der Ergebnisstabelle gelangt, und haben als Preis eine Nachtwächtertour in Schlitz erhalten. Die Einlösung hat am vorletzten Wochenende stattgefunden.

In gemütlicher Runde ging es bei eisigen Temperaturen, aber trockenem Wetter los, die Geheimnisse der Stadt Schlitz zu erkunden. Mit allerhand Marschgepäck inklusive Verpflegung ausgestattet, machte man sich auf die gut zweieinhalbstündige Tour durch das Burgenstädtchen und deren Gassen.

Dabei konnten selbst eingefleischte Schlitzerländer über die Anekdoten und Geschichten rund um Bornschorsch, Krämpelmarkt oder Hinterturm staunen. Etliche Köstlichkeiten von Destillerie und Brauerei konnten ausgiebig verköstigt werden, wobei der Mantel des Nachtwächters immer wieder eine neue Überraschung parat hielt.

Stärken und wärmen im Braustübchen

Die Zeit verging wie im Flug und im Braustübchen konnte man sich danach stärken, aufwärmen und so manche Geschichte nochmals Revue passieren lassen. Die Apfelweinfreunde möchten sich recht herzlich beim Schlitzer Boten als Ausrichter der Super Tipper Runde, sowie insbesondere bei Nachtwächter Hagen Köckeritz als Sponsor des Preises bedanken.

Die nächste Runde mit dem Nachtwächter ist schon in Planung, aber ob die in dieser Saison auch wieder beim Tippspiel erreicht werden kann? Die Saison ist noch lang... / rsb

Das könnte Sie auch interessieren