Foto: dpa

Trickdiebin in Alsfeld unterwegs

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Alsfeld - Ein 80-jähriger Tourist ist am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr am Markt in Alsfeld Opfer einer Trickdiebin geworden.

Wie die Polizei berichtet, trat die Täterin an den älteren Mann heran und bat ihn, durch Vorhalten eines Hinweiszettels, um eine Spende für eine Taubstummenhilfe. Während der Mann sein Portemonnaie öffnete und zwei Euro übergab, gelang es der Täterin in den Geldbeutel zu greifen und unbemerkt mehrere Scheine herauszuziehen. Der Verlust des Geldes fiel dem Opfer erst später auf. Die Tatverdächtige ist circa 30 Jahre alt, etwa 1,63 Meter groß und von kräftiger Statur. Sie hat schwarze, schulterlange Haare und dunkle Augen. Bekleidet war sie mit einer grünen Bluse und einer grauen Hose.

Hinweise bitte an die Polizeistation Alsfeld unter (0 66 31) / 974 - 0 oder im Internet über die Onlinewache der Polizei. / imo

Das könnte Sie auch interessieren