Symbolfoto: dpa

Umgekippter Viehanhänger: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf B 455

  • vonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schotten - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 455 bei Schotten (Vogelsbergkreis) ereignet. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Außerdem kippte ein Viehanhänger um.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 71-jähriger Pkw-Fahrer mit dem Viehanhänger auf der Bundesstraße in Richtung Schotten. Aus bisher ungeklärter Ursache sei das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort fuhr ein 55-Jähriger mit seinem Pkw.

Der 55-Jährige wollte der Polizei zufolge noch ausweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht vermeiden. Nach dem Aufprall rollte das Auto des 71-Jährigen weiter und prallte schließlich an die Mauer an einer Imbiss-Zufahrt, wo der Wagen zum Stehen kam. Dabei löste sich der Anhänger des Wagens und kippte zur Seite.

Die beiden am Unfall beteiligten Männer wurden verletzt und kamen zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser. Eine sich im Anhänger befindliche Kuh blieb nach Tierärztlicher Begutachtung unverletzt.

An den Autos sowie an dem Anhänger entstand ein Gesamtschaden von 17.400 Euro. / lio

Das könnte Sie auch interessieren