Symbolfoto: evgenius1985/stock.adobe.com

Unbekannter schießt Katze tot – vermutlich mit CO2-Waffe

  • VonRedaktion Fuldaer Zeitung
    schließen

Schlitz - Eine Katze ist am Mittwochabend von einem Unbekannten angeschossen worden. Sie verstarb daraufhin an der Schussverletzung.

Vermutlich mit einer CO2-Waffe schoss der Unbekannte die Katze gegen 19 Uhr in der Salzschlirfer Straße an, berichtet die Polizei. Die Katze wurde durch das Projektil so schwer verletzt, dass sie trotz tierärztlicher Behandlung verstarb.

Die mutmaßliche Halterin des Tiers hatte bereits am Donnerstag in der Facebook-Gruppe „Schlitz Aktuell“ auf „Katzenhasser“ aufmerksam gemacht. Ihr Kater sei am Mittwoch mit einer stark blutenden Wunde an der Schnauze heimgekommen. Ein Tierarzt habe festgestellt, dass es sich um eine Schusswunde handelt. Nach einer Operation und mittels Zahnspange sollte der Kieferbruch des Katers auskuriert werden. Am Freitag teilte sie traurig mit: „Filou hat es nicht überlebt.“

Hinweise zu der Straftat erbittet der Polizeiposten Schlitz unter der Rufnummer (06642) 1647 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache. / lio

Das könnte Sie auch interessieren