Vogelsberg: Tobias Kämmerer beim Baumkronen Yoga auf dem Hoherodskopf mit Laura Herburg.
+
Tobias Kämmerer beim Baumkronen Yoga auf dem Hoherodskopf mit Laura Herburg.

hr-Fernsehen auf Tour

Urlaub im Vogelsberg: Tobias Kämmerer testet Yoga in den Bäumen, Escape-Room und Haferbier

Das hr-Fernsehen geht mit Tobias Kämmerer auf Tour. Dabei verschlägt es ihn am Dienstag, 24. August, in den Vogelsberg. Der Radio-Moderator testet unter anderem Yoga in den Bäumen und Haferbier.

Vogelsberg - Yoga hoch in den Bäumen, eine Mountainbike-Schule auf dem Vulkan, in einem Escape-Room in die Welt der Vampire eintauchen oder Haferbier in der Dorfbrauerei probieren – das sind nur vier Dinge, die Tobias Kämmerer gemeinsam mit Zuschauerinnen und Zuschauern im hr beim Kurzurlaub im Vogelsbergkreis entdeckt.

Einige der schönsten Freizeitaktivitäten, gastronomischen Attraktionen und Ruhepole der Vogelsberg-Region zeigt der Hessische Rundfunk (hr) in „Tobis Urlaubstrip: Vogelsberg hautnah!“ am Dienstag, 24. August, um 20.15 Uhr im hr-fernsehen.

Urlaub im Vogelsberg: Diese Highlights probiert hr-Mann Tobias Kämmerer aus

Hoch oben im Baumkronenpfad bietet Laura Herburg neuerdings Yogakurse an, schreibt der hr in einer Pressemitteilung. Zwischen den Baumwipfeln kommt Tobias Kämmerer beim Sonnengruß runter. Ein Tipp für die ganze Familie ist die Mountainbike-Schule an der Taufsteinhütte. Der mehrfache amerikanische Meister Klaus Marbe bringt dem der hr3-Morningshow-Moderator auf seinem Parcours bei, wie man richtig mit einem Fatbike durchs Gelände fährt.

Etwas gruselig wird es in Alsfeld im Escape-Room von Torsten Schneider. Er hat aus Originalrequisiten des Kinofilms „Die Wolf-Gäng“ einen Rätselort gebaut. Außerdem besucht Tobias Kämmerer ein uriges Dorfbräuhaus in Wartenberg. Aus dem ehemaligen Feuerwehrspritzenhaus haben Gunther Thias und Lars Hauck eine schicke Dorfkneipe gebaut, in der sie ihr eigenes Bier brauen.

Tipps für Dreh kamen von Einheimischen und Fans aus dem Vogelsberg

Die Ideen, welche Orte Tobi Kämmerer bei seinem Urlaubstrip besuchen sollte, kamen von Einheimischen und Fans aus dem Vogelsberg. Sie hatten dem Moderator vor dem Dreh ihre Tipps übermittelt. Gefilmt wurde mit einer besonders kompakten Kameratechnik, die Szenen und Perspektiven ermöglicht, die mit größeren Kameras so nicht gedreht werden könnten. „Dank der unaufdringlichen Technik vergessen Tobis Interviewgäste schnell, dass sie im Fernsehen sind. Entstanden ist so eine besondere 45-minütige Entdeckungsreise“, heißt es in der Pressemitteilung des hr-Fernsehens.

Tobias Kämmerers Fazit: „Der Freizeit-Mix aus Action und Entspannung mitten in der Natur ist etwas ganz Besonderes. Dazu kommen die authentisch schöne Landschaft und die unglaublich netten Menschen. Kurz: Der Vogelsberg ist die perfekte Region für einen abwechslungsreichen Urlaub.“ (sec)

Das könnte Sie auch interessieren