1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

Verkehrswacht wählte neuen Vorstand

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion Fuldaer Zeitung

rimlos - Bei der kürzlich durchgeführten Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Vogelsbergkreis wurden der seitherige 1. Vorsitzende Alfred Hahner einstimmig ebenso wiedergewählt wie der langjährige Geschäftsführer Peter Richtberg, der in Personalunion auch nun das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidet.

Zur Schatzmeisterin wurde Gabriele Kehrer gewählt, die auch das Amt der Schriftführerin inne hat. Zum Beisitzer wurde Hauptkommissar Peter Fischer gewählt. Für den erkrankten 1. Vorsitzenden leitete Peter Richtberg die Versammlung. Er dankte den ausscheidenden stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Polster und dem langjährigen Schatzmeister Peter Dahmer für seine jahrelange, mit großer Umsicht und Zuverlässigkeit geleistete Arbeit. Aus dem Rechenschaftsbericht gingen umfangreiche Aktivitäten hervor. Das Hauptaugenmerk lag erneut im Bereich der vorschulischen Verkehrserziehung in den Kindertagesstätten des Kreises und in einigen Grundschulen. Dazu kommen Verkehrsunterrichte bei den Feuerwehren in Schotten-Breungeshain, Grebenhain, Homberg/Ohm und Lauterbach. Insgesamt wurden 34 Veranstaltungen mit fat 1100 Personen durch den 1. Vorsitzenden Alfred Hahner, Geschäftsführer Peter Richtberg sowie dem Ehepaar Wolfgang Kehres durchgeführt. Ein herzliches Dankeschön galt der Polizeistation Lauterbach für die Möglichkeit, bei Veranstaltungen der Polizei, wie zum Beispiel das Bikertreffen am 14.4.2013 auf dem Hoherordskopf und die Präventationsveranstaltungen des Polizeipräsidiums Osthessen an der Max-Eydt-Schule in Alsfeld am 25.6. und am 26.5.13 an der Vogelsbergschule in Lauterbach. Auch für das laufende Jahr sind ähnliche Veranstaltungen wieder geplant. Außerdem nahm der Vorsitzende an der Verkehrsschau in Ulrichstein teil. Ferner wurde an allen Grundschulstandorten des Kreises zur Einschulung Spannbänder aufgehängt, die auf den Schulanfang hinweisen. An einigen Schulen erhielten die ABC-Schützen Überwürfe überreicht. Die 16. Auflage "Kinder im Straßenverkehr" wurde auf den Weg gebracht. Außerdem die 3. Auflage eines Info-Heftes für die Radfahrausbildung. Auch am obligaten Lichttest war die Verkehrswacht beteiligt. Die verschiedenen Aktionen wurden durch umfangreiche Pressearbeit des Vogelsbergkreises begleitet. Die Eltern der Schulanfänger der Eichberg-Grundschule in Lauterbach erhielten Schulwegepläne für den sicheren Schulweg ihrer ABC-Schützen. Schatzmeister Peter Dahmer legte einen zustimmungsfähigen Kassenbericht vor und erläuterte ihn. Stadtrat Michael Duschka überbrachte die Grüße von Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller und regte eine engere Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und dem VdK an. Die Grüße des Schlitzer Bürgermeisters Hans-Jürgen Schäfer und des Automobilclub Schlitz übermittelte Hans Adametz. Eine Bildmappe vermittelte einen Eindruck von den Aktivitäten der Verkehrswacht und wurde mit Interesse zur Kenntnis genommen.

Auch interessant