1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

Arbeitsunfall in Lauterbach: Mann von Baumstamm eingeklemmt und schwer verletzt

Erstellt:

Ein Arbeiter wurde in Lauterbach von einem Baumstamm eingeklemmt und schwer verletzt.
Ein Arbeiter wurde in Lauterbach von einem Baumstamm eingeklemmt und schwer verletzt. © Fuldamedia

Bei dem Versuch einen Baum zu entfernen, der in der Sturmnacht umgestürzt war, hat sich ein Arbeiter in Lauterbach schwer verletzt. Sein Bein wurde unter dem Baumstamm eingeklemmt.

Lauterbach - Am Montagvormittag ereignete sich in Lauterbach (Vogelsbergkreis) in der Uhlandstraße ein Arbeitsunfall. In der Sturmnacht wurde auf einem Grundstück ein Baum umgeweht. Daraufhin beauftragte der Grundstückseigentümer eine professionelle Firma, um diesen Baum zu entfernen, wie Reporter vor Ort berichten.

Bei den Arbeiten drehte sich der liegende Baum um und klemmte das Bein eines Mitarbeiters ein. „Auf dem Mann hat ein Gewicht von mehreren Tonnen gelegen“, sagte Stadtbrandinspektor Hans-Jürgen Schütz. (Lesen Sie hier: Arbeitsunfall auf Finanzamt-Neubau - Mann bricht sich Fuß in 12 Metern Höhe)

Vogelsberg: Arbeiter von Baumstamm eingeklemmt und schwer verletzt

Die Feuerwehr musste den Baumstamm mit einem Hebekissen anheben, einen Ast absägen und den anderen Baum herausziehen. Mit schweren Verletzungen wurde der Mitarbeiter der Firma in ein Krankenhaus gebracht.

Vor Ort waren die Feuerwehr Lauterbach, Löschzug Mitte, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie eine Streifenbesatzung der Polizei Lauterbach. (ah)

Auch interessant