Das Auto war aus bislang ungeklärter Ursache von der Landesstraße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.
+
Das Auto war aus bislang ungeklärter Ursache von der Landesstraße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Unfall im Vogelsberg

Auto kracht gegen Baum: Beifahrer (81) mit schweren Verletzungen in Klinik geflogen

  • Leon Schmitt
    VonLeon Schmitt
    schließen

Ein schwerer Unfall mit zwei Verletzten hat sich am Montag im Vogelsbergkreis ereignet. Die beiden Personen waren mit ihrem Auto von einer Landesstraße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Herbstein - Zu dem Unfall war es gegen 11.15 Uhr auf der L3140 zwischen Grebenhain und Lanzenhain (Vogelsberg) gekommen. Wie die Polizei am Unfallort berichtete, war das Auto etwa 200 Meter vor dem Ortseingang von Lanzenhain von der Fahrbahn abgeraten.

Der Wagen fuhr zunächst durch den Straßengraben, krachte dann gegen ein Baum und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Während sich die 37-jährige Fahrerin aus der Gemeinde Herbstein selbst aus dem Unfallwrack befreien konnte, wurde der 81-jährige Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von den Einsatzkräften befreit werden.

Vogelsberg: Auto kracht gegen Baum - 81-Jähriger schwer verletzt

Der Beifahrer erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Er wurde nach Angaben der Polizei zunächst mit einem Krankenwagen nach Schotten gefahren und von dort aus mit einem Rettungshubschrauber in eine Gießener Klinik geflogen. Die 37-jährige Fahrerin wurde nur leicht verletzt. (Lesen Sie auch: Motorradfahrer (20) nach Unfall mit Kleinbus schwerstverletzt)

Warum das Fahrzeug von der Landesstraße abgekommen ist, ist bislang unklar. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren