Die Ferienspiele im Blauen Eck stehen vor der Tür.
+
Die Ferienspiele im Blauen Eck stehen vor der Tür.

Programm für 26. Auflage

Ferienspiele im Blauen Eck - Spaß, Spiel und ein Hauch von Abenteuern

Dieses Programm kann sich sehen lassen: Die Gemeinde Freiensteinau hat in Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Kirche und Unternehmen für die 26. Auflage ihrer Ferienspiele 19 Angebote zusammengestellt.

Freiensteinau - Die Veranstaltungen erstrecken sich über fast die gesamten Sommerferien mit dem Schwerpunkt im August. Langeweile dürfte angesichts der vielfältigen Möglichkeiten bei den Mädchen und Jungen im Blauen Eck nicht aufkommen. Angesprochen werden jeweils unterschiedliche Alters- und Interessengruppen.

Anmeldungen – ausschließlich per Post, Fax oder E-Mail – können bis zum 16. Juli an die Gemeindeverwaltung gerichtet werden. Dort ist Jasmin Ritzel zuständig. Wegen der coronabedingten Beschränkungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wer dabei sein darf, soll deshalb ausgelost werden, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Vogelsberg: Ferienspiele im Blauen Eck - Ponyreiten und Tennis-Workshop

Was haben die Freiensteinauer Ferienspiele (Vogelsberg) im Einzelnen zu bieten? Den Auftakt macht ein Tennis-Workshop der SG Freiensteinau, an dem am 21. und 22. Juli jeweils sechs Kinder teilnehmen können. Sportlich wird es auch zum Abschluss der ersten Woche zugehen. Dann laden Elternbeirat und Förderverein der Windbergschule zu einer Fahrradtour durch die Gemeinde Freiensteinau – unterbrochen von Rast an verschiedenen Verpflegungsstationen, wo sich die Teilnehmer stärken können.

„Pizza backen“ heißt es am 26. und 30. Juli jeweils auf Einladung der Firma Montageservice Helwig im Dorfgemeinschaftshaus Reichlos. Dorthin lädt am 27. und 29. Juli auch die Renate-Fehl-Stiftung ein. Vor Ort soll mit Bommeln gebastelt werden.

Ferienspiele - Verantwortliche planen Tagesausflug in Freizeitpark Lochmühle im Taunus

Ein Höhepunkt der Ferienspiele wird für viele Kinder ein Tagesausflug in den Freizeitpark Lochmühle im Taunus. Termin hierfür ist der 5. August. Für eine ähnliche Altersgruppe, die acht- bis zwölfjährigen Kinder, ist der Spiel und Spaß rund um Pferde gedacht, wenn es am 6. und 7. August auf Sindys Horse Ranch in Radmühl heißt: „Pferde und Ponies“. Die Vierbeiner werden geputzt und anschließend geritten, zudem warten weitere Überraschungen. Bei „Post & mehr“ können die Mädchen und Jungen am 9. und am 16. August die aus dem Orient stammende Knüpftechnik Makramee kennenlernen.

Einen Ausflug nach Fulda in die Boulderhalle „Block Barock“ organisiert die Gemeinde am 10. August. Vor Ort können sich die Kinder beim Klettern austoben. Der Deutsch-Französische-Freundschaftsverein stellt unter dem Motto „Frankreich erleben“ am Donnerstag das Nachbarland in Europas Westen in den Mittelpunkt von Spielen, Aufgaben und Aktivitäten. „Märchentour durch Freiensteinau“ heißt es dann am 14. August.

Segway-Olympiade steht für Ende August bei den Ferienspielen auf dem Programm

Spannend und etwas abenteuerlich wird es am 18. August. Dann steht in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Freiensteinau die „Ferienspielnacht unter Gottes Himmelszelt“ an. „Tierisch unterwegs“ sind der 21. und 28. August überschrieben. Dann sind die Kinder zu Gast im „Freiensteinauer Zoo“: Ponies, Lamas, die geführt werden dürfen, Kängurus und Vögel sind dort aus der Nähe zu sehen.

Sportlich wird es am 25. August bei einer Segway-Olympiade, wozu es auf große Fahrt nach Wetzlar geht. Bei der Rallye stehen Geschicklichkeits- und Denkaufgaben. (kw)

Das könnte Sie auch interessieren