1. Fuldaer Zeitung
  2. Vogelsberg

Polnischer Investor kauft Hut-Wegener: Lauterbacher Fabrik soll umstrukturiert werden

Erstellt:

Von: Bernd Götte

Das Fabrikgebäude von Wegener in Lauterbach.
Das Fabrikgebäude von Wegener in Lauterbach. © Martin Janneck

Der neue Inhaber der Lauterbacher Hutfabrik ist ein Pole. Daniel Stanislav Wlodarczak aus Posen ist seit Februar alleiniger Geschäftsführer des Traditionsunternehmens und hat auch den Firmensitz verlegt.

Lauterbach - Von dem Verkauf und der Umstrukturierung der Lauterbacher Firma berichtete die vormalige Eigentümerin Theresa Wegener in einem Interview mit dem Lauterbacher Anzeiger.

Ursprünglich hatte es gehießen, das Unternehmen im Vogelsberg hätte sich lediglich einen Investor mit ins Boot geholt. Dieser habe dann entgegen den Vereinbarungen der gesamten Belegschaft in Lauterbach gekündigt.

Vogelsberg: Hut-Wegener an polnischen Investor verkauft - Was sich nun ändert

Theresa Wegner hat die Gründung einer eigenen Gesellschaft, der Wegener 1817 GmbH, auf den Weg gebracht. Der Zusatz 1817 verweist auf das Gründungsjahr dieser ältesten noch bestehenden Hutfabrik Deutschlands.

Mit dem neuen Namen möchte das Lauterbacher Unternehmen weiterhin das Recht behalten, Hüte zu produzieren. Auch die beiden Gebäude in Lauterbach und Blitzenrod befinden sich nach Angaben von Theresa Wegener noch im Besitz des Familienbetriebes.

So wird es demnächst die Hutmarke Wegener möglicherweise zweimal geben. Einmal werden Hüte durch die R &M Wegener in der Regie von Wlodarczak Hüte vor allem für den osteuropäischen Markt produziert. Wegener in Lauterbach wird sich nach Angaben von Theresa Wegener wohl auf Großkunden spezialisieren sowie eine Direktvermarktung für den Fachhandel und den Endverbraucher einrichten.

Auch interessant