Kulturministerin Angela Dorn (Die Grünen) hat am Freitag die Lauterbacher Musikschule besucht.
+
Kulturministerin Angela Dorn (Die Grünen) hat am Freitag die Lauterbacher Musikschule besucht. (Archivbild)

Bundesweites Programm

250.000 Euro Förderung für „TraVogelsberg“ - Kulturministerin Dorn besucht Lauterbacher Musikschule

Die Kulturlandschaft im Landkreis Vogelsberg sichtbar zu machen, weiterzuentwickeln und zu vernetzen – das ist das Ziel des Projekts „TraVogelsberg“. Dieses wird nun vom Land Hessen mit 250.000 Euro unterstützt.

Lauterbach - Für das Projekt „TraVogelsberg“ haben sich der Landkreis, das Kulturzentrum Kreuz in Fulda und die Lauterbacher Musikschule zusammengetan. Den Rahmen bildet das Bundesprogramm TRAFO, das ländliche Regionen dabei unterstützt, ihre Kulturinstitutionen für neue Aufgaben zu öffnen. Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn war am Freitag in der Lauterbacher Musikschule zu Gast und hat sich über das Projekt informiert.

„Eine Region bricht auf – das Projekt TraVogelsberg verspricht viel: den Aufbruch in die Zukunft und das Aufbrechen von alten Strukturen, um etwas Neues zu schaffen“, so die Ministerin. „Die Lauterbacher Musikschule wächst zum soziokulturellen Zentrum, öffnet sich für Menschen mit Behinderung, bietet Kurse für jede Generation und kooperiert mit Förderschulen. Diese mutigen Prozesse dienen dazu, mit Kultur mehr Menschen zu erreichen, damit alle an ihr teilhaben können.“

Vogelsberg: Kulturministerin Angela Dorn besucht Lauterbacher Musikschule

Die drei Projektpartner nehmen die Transformation der bestehenden Kultureinrichtungen selbst in die Hand. Zum Beispiel haben sie das „TraVobil“ ins Leben gerufen, das durch die Region reist und als „Büro für kulturelle Einmischung“ mit den Menschen in Dialog geht. Im Fokus steht auch die Lauterbacher Musikschule, die Kunst- und Kulturministerin Dorn besucht hat. (Lesen Sie hier: „TraVobil“ plant kulturelle Belebung Osthessens)

Hier sollen zu den musikpädagogischen Programmen in Zukunft auch andere kulturelle Angebote hinzukommen. Dies können Veranstaltungen sein, aber auch Workshops, Angebote zum Mitmachen, generationenübergreifend und barrierefrei. Auch ein Treffpunkt gehört zu den Plänen.

Mit TRAFO hat die Kulturstiftung des Bundes 2015 ein bundesweites Programm ins Leben gerufen, das ländliche Regionen dabei unterstützt, ihre Kulturinstitutionen für neue Aufgaben zu öffnen. Als eine von sieben Projektregionen in Deutschland wurde der Vogelsbergkreis ausgewählt. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren