Auf der A5 bei Romrod (Vogelsberg) ist am Samstagvormittag ein Lastwagen in Brand geraten.
+
Auf der A5 bei Romrod (Vogelsberg) ist am Samstagvormittag ein Lastwagen in Brand geraten.

Technischer Defekt

Lastwagen fängt Feuer auf der A5 im Vogelsberg - Langer Stau

Ein Lastwagen ist am Samstag auf der A5 nahe Romrod (Vogelsberg) in Brand geraten. Dadurch bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Romrod - Ein brennender Lastwagen hat am Samstagmorgen, 15. Januar, einen kilometerlangen Stau auf der Autobahn 5 bei Romrod im Vogelsbergkreis verursacht. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer aufgrund eines technischen Defekts aus, wie die Autobahnpolizei in Bad Hersfeld mitteilte.

Die Sattelzugmaschine konnte vom Fahrer noch rechtzeitig abgekoppelt werden und blieb unbeschädigt. Die Ladung (in Kunststoff verpackte und auf Kunststoffpaletten gelagerte Achsen) wurde komplett beschädigt. Nach etwa zwei Stunden sei der Brand von der Feuerwehr Alsfeld gelöscht worden. Verletzt wurde demzufolge niemand. (Lesen Sie hier: Kleintransporter verursacht Unfall und flüchtet - 56-Jähriger verletzt)

Vogelsberg: Lastwagen fängt Feuer auf der A5 - Langer Stau

Infolge des Feuers wurde die A5 Richtung Frankfurt gesperrt. Laut Polizei bildete sich ein etwa fünf Kilometer langer Stau. „Die Bergung wird etwas länger dauern“, sagte ein Polizeisprecher. Der Sachschaden wird auf 350.000 Euro geschätzt.

Der Stau wurde zunächst aufgelöst, damit die bislang wartenden Autos abfahren können. Danach wurde die Unfallstelle erneut gesperrt und der Verkehr auf die Abfahrt Alsfeld West umgeleitet. (dpa, sec)

Das könnte Sie auch interessieren