Polizeieinsatz Regionalbahn
+
Auf einer Zugfahrt von Lauterbach nach Alsfeld sollen mehrere Männer einen Reisenden attackiert und verletzt haben. (Symbolbild)

Zeugen berichten

Attacke im Zug: Mehre Männer schlagen auf Reisenden ein und verletzen ihn im Gesicht 

Mehrere Männer sollen auf der Zugfahrt von Lauterbach nach Alsfeld auf einen bislang unbekannten Reisenden eingeschlagen haben. Das berichten Zeugen. Die Polizei bittet deshalb um Hinweise.

Lauterbach - Wie die Bundespolizei Kassel am Donnerstag mitteilt, war das Opfer laut Zeugenaussagen im Zug auf der Fahrt von Lauterbach nach Alsfeld im Vogelsbergkreis unterwegs. Etwa fünf bis sechs Männer sollen dabei auf den Reisenden eingeschlagen haben. Einer der Angreifer habe sogar ein Messer bei sich gehabt. Das Opfer erlitt Verletzungen im Gesicht und an der Hand, berichtete ein Zeuge.

Die Täter seien laut Zeugen zwischen 15 und 17 Jahre alt. „Alle sprachen akzentfrei Deutsch und sollen augenscheinlich arabischer Herkunft sein“, heißt es in einer Mitteilung der Bundepolizeiinspektion. Andere Personen im Zug kamen dem Reisenden zur Hilfe und konnten weitere Attacken abwehren. (Lesen Sie auch hier: Unbekannter belästigt 17-Jährige im Zug - und droht Vergewaltigung an)

Vogelsberg: Mehrere Männer attackieren Reisenden im Zug

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei bittet die Helfer und das Opfer sich unter der Telefonnummer (0561) 816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden. (hes)

Das könnte Sie auch interessieren