Ein 43-Jähriger hat in Merlau mehrere Waren aus einem Lebensmittelgeschäft geklaut. Die Polizei nahm den Täter fest.
+
Ein 43-Jähriger hat in Merlau mehrere Waren aus einem Lebensmittelgeschäft geklaut. Die Polizei nahm den Täter fest.

Polizei nimmt Täter fest

Trotz Hausverbot: 43-Jähriger klaut in Lebensmittelgeschäft – Messer in Hosentasche

Ein 43 Jahre alter Mann hat im Mückener Ortsteil Merlau mehrere Waren aus einem Lebensmittelgeschäft geklaut. Die Polizei nahm den Täter bereits fest.

Mücke - Beamte der Polizeistation Alsfeld nahmen am Dienstagabend, 16. November, den 43-jährigen Mann aus Mücke im Vogelsbergkreis fest, nachdem dieser mehrere Waren aus einem Lebensmittelgeschäft im Flensunger Weg im Ortsteil Merlau entwendet hatte.

Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt gab, bestand bereits Hausverbot gegen den 43-Jährigen. Dieser betrat nach Erkenntnissen der Polizei, gegen 19.45 Uhr, den Verkaufsraum und brüllte bedrohlich laut herum. Nachdem er den Laden verlassen hatte, informierten Zeugen die Polizei und berichteten von dem Diebstahl sowie einem in der Hosentasche des Mannes befindlichen Messer. (Lesen Sie auch: Schwere Metallteile von Firmengelände gestohlen - Diebstahl wirft Fragen auf)

Vogelsberg: 43-Jähriger klaut in Lebensmittelgeschäft – Messer in Hosentasche

Durch die Fahndung konnte der 43-Jährige schnell ausfindig gemacht und festgenommen werden. Bei seiner Festnahme wurde das Diebesgut sowie das Messer gefunden und sichergestellt.

Der Mann aus Mücke wurde im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen, teilte das Polizeipräsidium Osthessen außerdem mit. Die Polizei in Alsfeld ermittelt nun wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen und der Bedrohung gegen den 43-Jährigen. (sec)

Das könnte Sie auch interessieren