In Lauterbach hat die Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung begonnen.
+
In Lauterbach hat die Erneuerung der Weihnachtsbeleuchtung begonnen.

Mit Lkw-Arbeitsbühne

Weihnachtsbeleuchtung in Lauterbacher Innenstadt angebracht

Der Städtische Bauhof begann am Dienstagvormittag mit dem Anbringen der Weihnachtsbeleuchtung in Lauterbach (Vogelsberg). Mit einer Lkw-Arbeitsbühne ging es hoch hinaus bis in die oberste Etage des ehemaligen AKA-Gebäudes.

Lauterbach - Wie Reporter vor Ort berichten soll in Lauterbach (Vogelsberg) sukzessive die Weihnachtsbeleuchtung erneuert werden, auf LED versteht sich. „Weil die Beleuchtung auch vom technischen Stand nicht mehr aktuell war. Es ist zudem auch eine Umstellung auf LED. Teilweise war die Beleuchtung auch defekt, sodass sie ersetzt werden musste. Wir haben in diesem Jahr angefangen, die Giebelbeleuchtung entsprechend zu erneuern“, so Alisa Wohlfahrt von der Stadt Lauterbach.

Ein Mitarbeiter vom Städtischen Bauhof sagte, dass die Vorgängerbeleuchtung 27 Jahre lang hing. Um die 600 Meter Giebelbeleuchtung gibt es in der Kreisstadt, die nach und nach erneuert wird. So werden auch die Überspannungen in den Straßen wie Bahnhofstraße, Am Marktplatz, Berliner Platz, Kanalstraße und Obergasse sukzessive erneuert und angebracht. (Lesen Sie hier: Fuldaer Weihnachtsmarkt startet am 26. November - Erstmals auch Buden an der Friedrichstraße)

Vogelsberg: Neue Weihnachtsbeleuchtung in Lauterbach angebracht

Auch auf dem Weihnachtsmarkt im Hohhaus-Garten wird es eine neue Beleuchtung geben. „Diese hatten wir schon letztes Jahr angeschafft. Leider konnte der Weihnachtsmarkt nicht stattfinden. Wir hoffen, dass die Verordnung dieses Jahr mitspielt und der Weihnachtsmarkt wieder durchgeführt werden kann“, so Alisa Wohlfahrt. Mit dem aktuellen Stand heute ist der Weihnachtsmarkt geplant. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren