Polizei-Symbolbild
+
Die Polizei stoppte in der Nacht zu Samstag einen 19-Jährigen der unter Drogen mit dem Auto unterwegs war. (Symbolbild)

Rauschmittel sichergestellt

Polizei stoppt Drogenfahrt: 19-Jähriger aus Nidda flüchtet vor Kontrolle

Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag im Vogelsbergkreis eine Drogenfahrt gestoppt, nachdem ein 19-Jähriger aus Nidda vor einer Verkehrskontrolle geflüchtet war.

Schotten - Ein 19-Jähriger aus Nidda versuchte sich in der Nacht zu Samstag einer Verkehrskontrolle zu entziehen. In der Laubacher Straße in Schotten (Vogelsbergkreis) wurde der Fahrer eines blauen Volvos schließlich von der Streife gestoppt, teilte die Polizei mit.

„Da der 19-Jährige augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stand und ein Drogen-Vortest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme durchgeführt“, heißt es weiter. Bei der Kontrolle stellten die Beamten zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel sicher.

Vogelsberg: Polizei stoppt Drogenfahrt - 19-Jähriger flüchtet vor Kontrolle

Erst kürzlich fand die Polizei in Fulda Drogen bei einem 25-Jährigen, als dieser wegen Diebstahls festgenommen wurde. Er soll im Rossmann mehrfach Parfüm gestohlen haben.

Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurde der 19-Jährige entlassen und muss sich nun unter anderem wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren