Der VW überschlug sich und landete in einem an die A5 angrenzenden Feld.
+
Der VW überschlug sich und landete in einem an die A5 angrenzenden Feld.

Rettungshubschrauber gerufen

Überschlag-Unfall auf der A5 bei Alsfeld - Autofahrerin schwer verletzt

Bei einem Überschlag-Unfall auf der Autobahn A5 im Vogelsberg ist eine Frau schwer verletzt worden. Der Rettungshubschrauber wurde am Freitag zu dem Unfall bei Alsfeld gerufen.

Alsfeld - Laut Polizeipräsidium Osthessen in Fulda ging am Freitag gegen 13.42 Uhr die erste Meldung des Unfalls zwischen Alsfeld Ost und Alsfeld West (Vogelsbergkreis) bei der Leitstelle ein. Ein Auto war ohne Fremdeinwirkung auf eine Leitplanke aufgefahren, hatte sich überschlagen und war auf einem angrenzenden Feld zum Stehen gekommen.

Im Innern des Wagens befand sich eine Frau - zwischen 60 und 70 Jahre alt Die Fahrerin war nicht, wie zuerst angegeben, im Wagen eingeklemmt. „Die Feuerwehr leistete Erste-Hilfe-Maßnahmen und sicherte die Unfallstelle für den fließenden Verkehr ab“, erklärte Stadtbrandinspektor Kevin Planz gegenüber Reportern vor Ort. (Lesen Sie hier: Unfall auf A5 - Auto kollidiert mit Sattelzug)

Vogelsberg: Überschlag-Unfall auf der A5 bei Alsfeld - Frau schwer verletzt

Die Fahrerin des Pkw zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.

Wie die Polizei bestätigte, sei für den Unfall auch ein Rettungshubschrauber angefordert worden. Dieser war im Anflug, drehte allerdings später wieder ab, da sich die verletzte Autofahrerin zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg ins Krankenhaus befand.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen. (akh)

Das könnte Sie auch interessieren