Die Schlitzer Destillerie ist von der DLG ausgezeichnet worden.
+
Die Schlitzer Destillerie ist von der DLG ausgezeichnet worden.

Fünf Prämierungen

Schlitzer Destillerie mit DLG-Medaillen ausgezeichnet

Die Schlitzer Destillerie hat erfolgreich an der Internationalen Qualitätsprüfung für Spirituosen der DLG (Deutsche Landwirtschafts Gesellschaft) teilgenommen. 

Das Unternehmen ist jetzt vom Testzentrum Lebensmittel mit drei Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille für die Qualität seiner Produkte ausgezeichnet worden. Im Mittelpunkt der DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen steht die sensorische Produktanalyse hinsichtlich der Prüfkriterien Aussehen, Farbe, Klarheit, Geruch, Geschmack, Typizität und Harmonie.

Die Ergebnisse der sensorischen Bewertung werden durch Laboruntersuchungen sowie Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfungen ergänzt. (Lesen Sie hier: Erster Point-Alpha-Whisky erinnert Black-Horse-Einheit)

Vogelsberg: Schlitzer Destillerie mit DLG-Medaillen ausgezeichnet

„DLG-prämierte Spirituosen zeichnen sich durch ihren besonderen Genusswert aus. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis wissenschaftlich abgesicherter Prüfmethoden von unseren Experten getestet. Geprüfte Qualität wird so für Verbraucher transparent“, betont DLG-Projektleiter Thomas Burkhardt.

DLG-Testzentrum Lebensmittel

Dank seiner Fach- und Methodenkompetenz ist das DLG-Testzentrum führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln. Ein neutrales Experten-Netzwerk sowie Prüfmethoden auf Basis aktueller wissenschaftlich abgesicherter und produktspezifischer Qualitätsstandards garantieren Neutralität und Qualitätstransparenz. Getestete Produkte, die die DLG- Qualitätskriterien erfüllen, erhalten die Auszeichnung „DLG-prämiert“ in Gold, Silber oder Bronze. 

Die DLG prämierte die Milde Himbeere mit Gold, den Alten Schlitzer Kornbrand mit Gold, das Schlitzer Wachtfeuer mit Gold, den Aha Excelsior mit Silber und den Schlitzer Single Malt Whisky klassisch mit Bronze.

Damit erhält die Brennerei aus Schlitz (Vogelsberg) zum 29. Jahr in Folge immer mindestens drei Prämierungen. (sigi)

Das könnte Sie auch interessieren